Chronik

Gründung des Vereins: 04. März 1928

Mitgliederstand: 273

12 Mettenheimer Bürger gründeten am 04. März 1928 den Verein unter dem Namen Obstbauverein Mettenheim. Der Jahresbeitrag betrug damals 1,20 Mark. Leider sind keine Aufzeichnungen aus dieser Zeit mehr vorhanden, lediglich das Kassenbuch wurde überliefert. Während des zweiten Weltkrieges ruhte das Vereinsleben gänzlich. Erst im Jahr 1949, unter dem damalige Volksschullehrer Karl Mayer, lebte der Verein wieder auf. 31. Jahre führe Karl Mayer den Verein. Die Mitgliederzahl wuchs auf 56 Person an. Anschließend übernahm Hans Kapsegger den Vorsitz. Ein Blick in die Vereinschronik zeigt, dass der Verein im örtlichen Gesellschaftsleben fest etabliert ist. Fachvorträge, Ausflüge, Christbaumversteigerungen, Blumenball, Pflanzenbörse, Kräutersträuße zum Fest Maria Himmelfahrt und die jährliche Teilnahme am Adventmarkt gehören zum festen Bestandteil des Obst- und Gartenbauvereins Mettenheim e.V..

Gartenbauvereine helfen Mensch und Natur